Schaummassage

Die spezielle Schaummassage ist ein Highlight des Hamam-Besuchs. Der tellak oder die natir erzeugt mithilfe einer einzigartigen Technik einen flaumigen Schaum, indem ein feuchter Leinensack in eine Lauge aus Olivenseife getaucht und durch ausgiebiges Schwenken mit Luft gefüllt wird. Die entstehenden weichen Schaumflocken werden abgestreift und über den Körper des Gastes verteilt. Diese Prozedur wird solange wiederholt, bis der gesamte Körper in einer einzigen Schaumwolke eingehüllt ist. Zur vollkommenen Entspannung wird der Gast daraufhin von dem Hammam-Meister traditionell massiert. Abschließend wird der duftende Seifenschaum mit warmen Wassergüssen vom Körper gewaschen. Die Haut ist nun optimal gereinigt und schön gepflegt.

Öffnungszeiten

Montag:
(Frauentag)
12:00 - 20:00
Dienstag:

12:00 - 20:00

Mittwoch:Ruhetag
Donnerstag:12:00 - 20:00
Freitag:12:00 - 20:00
Samstag:11:00 - 21:00
Sonntag:11:00 - 21:00